Gewässerentschlammung

Es ist wichtig einen Teich ganzjährig zu pflegen, denn nur wegen der ständigen Teichpflege behält das Wasser des Teichs die gewünschte Mixtur von Teilchen. Änder sich der Anteil vermehren sich die vorhanden Algen rasant – die am meisten bekannte Problematik jedes Teichbesitzers sind störende Fadenalgen. Fadenalgen zerstören nicht nur die Optik des Gartenteichs, sie verstopfen auch Filter und Pumpen, was zu einer noch schwereren Teichbelastung führen wird, wenn dagegen nichts unternommen wird. Wenn ein Gartenteichbesitzer dazu auch noch teure Kois in Ihrem Teich halten, ist es absolut wichtig, den Teich und Lebensraum angemessen zu schützen. Ein nicht gepflegter Gartentich stellt einen schlechten Lebensraum für Fische dar und kann Fischerkrankungen oder im schlimmsten Fall den Tod Ihrer Fische begründen., Der Großteil der Besitzer eines Gartenteichs pflegen ihren Teich selbst, das pflegen eines Gartenteichs wird auch als eigenständiges Hobby verstanden und die anfallendeArbeit an dem Teich ist, wie die allgemeine Arbeit im Garten, notwendig aber sie macht ja auch Spaß. Ab einem bestimmten Alter wird es für einige meist fordernder, sich um den Teich und die Kois darin zu kümmern, auch für einen Urlaub oder wenn schlicht und ergreifend die Zeit ausreich oder das Wissen fehlt, um sich ausschweifend um den Gartenteich zu kümmern. So ziemlich jeder Teichbesitzer möchten Ihren Teich behalten, auch wenn sie nicht mehr selber die Fische pflegen wollen., Braunalgen entfernen. Sie einfach mit dem Fänger aus dem Teich herauszuholen ist nicht ausreichend, weil es nicht den Grund der Algenbildung entfernt, sondern lediglich ein Symptom. Die Lösung ist Fadenalgen im Teich auf natürliche Weise bekämpfen! Es gibt eine große Anzahl an normalen Bekämpfungsmittel gegen Algen, die den gefährlichen Fadenalgen die Grundlage vernichten und auf die schadstofffreie Weise ein biologisches Gleichgewicht im Teich erneut herstellen., Besonders bei exotischen Teichen und Fischen geben die Besitzer die Pflege mit gutee Absicht aus der Hand, als irgendetwas nicht richtig zu zu erledigen. Kommt es zu akuten Problemen wie zum Beispiel schlechte Nährstoffkonzentrationen im Teich oder dadurch ausgelösten Algenbefall muss der Verantwortliche fix handeln und die richtigen Maßnahmen ergreifen. Algen treten bei kleineren Teichen häufiger auf und können sich dort natürlich besser ausbreiten, ehe Gegenmaßnahmen kommen. Wohingegen allerdings das Erscheinen von Blaualgen mit Wasserflöhen in Schach gehalten werden kann, sind Braun- und Fadenalgen eine wirkliche Problematik für einen Gartenteich und schnell zu bekämpfen!, Die beste Möglichkeit, Ihren Teich dauerhaft ohne Algen zu erhalten und gute Werte bei Wasseranalysen zu erhalten ist durch ständige Pflege und Wasseranalysen. Bei diesem Thema stehen Ihnen selbstverständlich auch professionelle Unternehmen zur Hilfe, die sich auf Teichpflege beschränkt haben und Kunden beim Anlegen eines Teichs sowie bei allen Fragestellungen zur Seite stehen. Ob es sich hierbei um einen Schwimmteich oder einen Teich mit Fischbesatz, wie zum Beispiel Karpfen, handelt ist natürlich egal. Experten für Gewässer- und Teichservice stehen Ihnen immer hilfsbereit gegenüber.%KEYWORD-URL%