Wochenende Hamburg

Etliche Menschen fahren aus dem ganzen Land nach Hamburg um in diesem Fall ein paar Tage zu verweilen. Jeden Tag ist in der Stadt ziemlich viel los. Bei zahlreichen Stadtvierteln ist grade in der warmen Jahreszeit allerhand los, etliche Menschen sitzen in Bars beziehungsweise auf öffentlichen Sitzgelegenheiten & kosten das Wochenende aus.

Es ist aber absolut nicht so, dass sich das ganze Leben samstags nur in St. Pauli stattfindet. Es existieren viele Viertel, die am Abend seitens etlichen Leute überlaufen werden, wo jedoch alles ein wenig entspannter zu sich geht. Die Schanze, ist der Stadtteil in welchem ziemlich viele Bars sind: in der Hauptstraße der SchnazeSchulterblatt. Dort chillen jedwedes Wochenende zahlreiche Leute vor den vielen Lokalen bzw. einfach auf Bänken, kommunizieren miteinander oder betrinken sich. Hier ist es deutlich ruhiger, bietet jedoch trotzdem sehr viel Ästhetik, weil dort eben nette Stimmung herrscht und die Kulisse einfach schön ist.

Die Hansestadt ist allgemein bekannt dafür eine intensive Feierkultur zu haben. Mit der Reeperbahn und dem dazugehörigen Ortsteil St.Pauli bietet die Stadt eine Partymeile, das auf der ganzen Welt allgemein bekannt ist. Jeden Tag strömen tausende Personen hierhin um so durch und durch Party zu machen. Dort existieren etliche Cocktailbars sowie Clubs, welche immerzu gut besucht werden. Besucher kommen aus jeglichen Gesellschaftschichten & Altersgruppen & haben stets gute Laune. Es existieren dort zahlreiche unterschiedliche Bars, die durch ganz unterschiedliches Ambiente interesse erwecken. Z. B. existieren hier noch viele typische Hamburger Seemannskneipen, die teils noch genauso sind wie in den 30ern und insbesondere Touris reizen. Bei unseren etwas jüngeren Gästen gibt es Bars, die fast so konzipiert sind wie Nachtclubs, d. h., dass dort Lieder laufen und eine kleiner Tanzfläche zu sehen ist.

Dies sind einige wenige Einblicke in das Hamburger Partyleben. Natürlich gibt es da noch viel mehr zu sehen. Jeder sollte in Hamburg hauptsächlich am Wochenende allerhand machen und in vielen verschiedenen Ortsteilen findet eine vollends gegensätzliche Partykultur statt.

Der Ortsteil scheint unterdessen natürlich ebenso aufgrund vieler Rotlicht Einrichtungen bekannt, welche dort schon seit vielen Jahren existieren.
Jedoch ebenfalls für ambitionierte Zocker gibt es dort bestimmt reichlich zu erleben. Mehrere Kasinos sind in St. Pauli und tatsächlich jeder Mensch darf dort sein Glück versuchen und das große Geld gewinnen.

Auf dem Kiez befinden sich neben zahlreichen Clubs ebenfalls eine ganze Reihe von anderen Attraktionen. Dort sind abgesehen von dem Schmidts Tivoli ebenfalls mehrere bekannte Schauspielhäuser zu finden, auf welchen Stücke vieler bekannter Künstler bestaunt werden können. Auch das TUI Operettenhaus lockt jedes Wochenenede zahlreiche Menschen an. Hier wird auch weltweit bekannte Musiktheaterstück „Rocky“ aufgeführt.

Bloß ein paar hundert Meter weiter ist die Sternbrücke. Unterhalb einer S-Bahn Brücke existieren mehrere beliebte Szene Clubs. Hier befinden sich zum Beispiel das Fundbüro und der Waagenbau, beides Clubs in denen Nachts zu Elektronischer Musik gefeiert wird, aber ebenfalls die Astrastube ist dort, eine eher kleine Bar, wo sehr häufig blutjunge Bands performen.