Wellness Hamburg

Beginnend mit Wellnessmassagen bishin zum Kosmetikteil an ’nem Wellnesstag, im Spa erhält man das Rund um Wohlfühlpaket.
Um anzufangen, wähle ich die Massage. Shiatsu kann von diversen Massagetherapeuten parallel angewendet werden und sorgt für eine tiefe Entspannung und die Lösung von Muskelverspannungen, die das Leben stellenweise sehr schmerzlich sein können. Da bei dieser Massage oft 4 Hände am Werk sind, kann man den Bewegungen von den Masseuren nicht folgen, was eine eben noch tiefere Entspannung zur Folge hat sowie eine Person in einen tranceartigen Zustand versetzt, da die professionellen Masseure gewissermaßen in einer Choreographie massieren.

Das Tolle ist das große Spektrum, in welcher jeder ein wenig für sich findet oder einfach jede Sache zusammen nutzt.

Abgesehen von dem Gesicht werden natürlich ebenfalls noch viele andere Körperteile von Haaren entfernt. Waxing beseitigt die lästige Haare auf Dauer & lässt nerviges Nassrasieren in den Hintergrund rücken.

Außerdem werden Massagetechniken offeriert, welche einem bestimmten Zweck nachgehen. Beispielsweise gibt es Anti-Cellulite-Massagen, die die Hautoberfläche straffen sowie den Umfang des Körpers deutlich schmälern . An dieser Stelle werden auch entschlackende Body-Wraps verwendet, welche ebenfalls zur Hautstraffung beitragen sowie wahre Wunder bringen.

Es existieren allerdings ebenso Massagearten, welche sich einig und allein auf bestimmte Körperteile, z. B. dem Gesicht, den Händen oder den Füßen konzentrieren.

Wer nach einem Wochenende im Spa auch noch ausschauen will, als hät‘ er lange Zeit in der Sonne gebruzzelt, kann gleichwohl die Sonnenbänke ausprobieren, die meistens samt neuester Technik versehen sind.

Zusätzlich zu all den Dingen, die seitens der Mitarbeitern in einem Spa gemacht werden, gehört selbstverständlich ebenfalls eine alleinige Entspannung hierzu. Wunderschöne Dampfsaunen mit tollen Gerüchen lassen nach dem Tag, an welchem viel mit einem getan wurde die eigentliche Erholung erst zum Vorschein kommen. Hier wird heißer Wasserdampf aufgegossen, der einen in neuem Glanz erstrahlen lassen und unbewusst Dopamine freisetzen.

Zu dem Spa Aufenthalt zählt jedoch nicht ausschließlich das Herumliegen. Jeder, der eine Tiefenentspannung möchte, sollte ebenfalls etwas Fitness betreiben. Mithilfe des Sports wird man sich erst richtig ausgelastet und danach fühlt sich wirklich jeder wohl. Trainingsgeräte unterstützen hierbei, schonend die Muskeln zu trainieren, diese jedoch zur selben Zeit nicht zu überanspruchen.

Ein erster wichtiger Punkt stellt selbstverständlich Maniküre und Pediküre dar. Hierbei werden auf fachmännische Art Hände sowie Füße von ausgebildeten Nageldesignern ästhetischer gemacht.
Außerdem kann man mit dem Gesicht eine Menge machen. Man kann Augenbrauen formen. Man kann stylishes Make-Up zaubern und man kann viele Areale z. B. die Bikinizone waxen. All das resultiert in einem sehr viel ästhetischeren Gesamteindruck.

In dem Spabereich existiert die gewaltigste Spanne an Praktiken, welche zum Wohlbefinden von dem Körper zur Folge haben.
Man kann dort so viel machen und all dies resultiert in bestimmten Veränderungen in unserem Körper.

Ebenfalls Peelings kommen ziemlich häufig zum Einsatz; jene dienen während der Massage hierzu, unsere Haut von Unreinheiten zu befreien & parallel ein seidenweiches Gefühl zu schaffen.

Es existieren aber noch eine Menge weitere Pakete zur Entschlackung. Man bekommt heiße Packungen aufgeschmiert, die durch darin enthaltenen Mineralien sozusagen durchspült und zur gleichen Zeit Verspannungen löst.

Zusätzlich zu der optimalen Erholung aufgrund der Wunderheilung von Masseuren und entschlackenden Wärmepackungen spielt selbstverständlich ebenso die Kosmetik eine wichtige Rolle während eines Wellnessaufentahltes. Alle Fachkräfte führen zu einer optimalen Verschönerung des Körpers.